Heizwerk Mönichwald

 Im ehemaligen Wirtschaftsgebäude des Pfarrhofs Mönichwald wurde vom Maschinenring Hartbergerland eine Nahwärmeanlage errichtet. Die Bioenergie Hartbergerland
GmbH, eine Tochtergesellschaft des Maschinenrings Hartbergerland fungiert als Errichter dieser Heizanlage. Geliefert wird das Hackgut von Landwirten aus der Gemeinde Mönichwald und dem Biomassehof Hartbergerland.

Für die Planung war das Technische Büro Pichlbauer & Partner GmbH in Limbach verantwortlich. Der Bau erfolgte in enger Abstimmung mit dem Bundesdenkmalamt und zeigt somit, dass auch bereits bestehende Objekte für solche Anlagen genutzt werden können.

Die Nennleistung der Anlage beträgt 400 Kilowatt Stunden. Damit werden die Kirche, der Pfarrhof, das Gemeindeamt, die neue Volksschule, der Kindergarten, mehrere Gewerbebetriebe und Privathäuser mit umweltfreundlicher Wärme aus der Region versorgt.

Beim Bau und der Ausstattung wurde auf Regionalität geachtet. Die Anlage wird mit zwei Heizkesseln der Firma HERZ aus Sebersdorf betrieben. Zudem wurden rund 500 m Leitungskabel vergraben, um alle Objekt anschließen zu können.

Für Fragen stehen wir als Ansprechpartner gerne unter 03332 / 66 96 9 zur Verfügung.

Aktuelle Dieselpreise

recotrol:
/ Liter
Diesel:
1,025
/ Liter
Profi-Diesel:
1,055
/ Liter

1,5 Cent Rabatt auf Diesel und Profi-Diesel für Maschinenring-Mitglieder!

Mehr Informationen

Öffungszeiten:
Montag bis Donnerstag:
 07:00 - 18:00 Uhr
Freitag: 07:00 - 16:00 Uhr
Samstag: 08:00 - 12:00 Uhr

Telefon: +43 (0)3332/669 69
Fax:
 +43 (0)3332/669 69-14

Rufbereitschaft: 0664/18 68 000

Kontaktdaten

Mitglieder-Login

Passwort